Agrippa - Feuertod Claudia Magerl

Agrippa - Feuertod

Agrippa - Feuertod

Erscheint im Frühjahr 2010
swb Verlag, Stuttgart;
Sprache: Deutsch

Mit glühendem Idealismus und strategischem Geschick ist Agrippa das schier Unmögliche gelungen: für seinen Freund Gaius Octavius den Weg an die Macht freizukämpfen. Octavius regiert fortan als Kaiser Augustus. Er und Agrippa setzen all ihre Kraft ein, um ihren Jugendtraum von einem Reich des Friedens und des Wohlstands zu verwirklichen.
In Marcella, der Nichte seines Freundes, findet Agrippa seine große Liebe. Doch plötzlich verlangt Augustus die Scheidung: Agrippa soll dessen einziges Kind heiraten, Julia. Denn der Kaiser, wie schon sein Adoptivvater Julius Caesar besessen von der Gier nach Ruhm, plant einen gefährlichen Feldzug, der ihn das Leben kosten und alles bisher Erreichte zerstören könnte. Augustus ist überzeugt, dass Agrippa dann nur durch die Ehe mit Julia die Herrschaft der Kaiserfamilie sichern und Rom vor einem neuen Bürgerkrieg bewahren könnte.
Agrippa steht vor der grausamsten Feuerprobe seines Lebens: Entscheidet er sich für das Reich und die Vollendung seines Lebenstraums - oder für sein Glück mit Marcella?



[zurück]